COVID 19 – Quarantäne?

Quarantäne im Falle einer Infektion mit COVID 19

Menschen, die Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, müssen 14 Tage in häuslicher Isolation verbringen. Kontakte zur Außenwelt jedweder Art sind in dieser Zeit strengstens verboten. Nicht einmal Gassigehen mit dem Hund ist erlaubt.

Eine Quarantäne ist für die Betroffenen eine unangenehme Erfahrung. Die Trennung von geliebten Menschen, der Verlust der Freiheit, die Unsicherheit über den Krankheitsstatus und die Langeweile können mitunter dramatische Auswirkungen haben. Dazu kommen Ängste über eine mögliche mangelnde Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten, das Gefühl, nur unzureichend informiert zu sein, finanzielle Verluste und die Angst vor Stigmatisierung. Weiterlesen „COVID 19 – Quarantäne?“

Husten

Husten wurde dubiosen Quellen zufolge von Bakterien und Viren erfunden, um sich am effektivsten zu verbreiten und neue Wohngebiete zu erschliessen..

Bild zeigt hustenden Mann.

Aber natürlich weiss die Schulmedizin, dass Husten eine Reaktion des Flimmerepithels der Atemwege auf Fremdkörper ist. Durch die Hustenstöße sollen diese aus der Lunge bzw. den Atemwegen „herausgeschleudert“ werden. Husten ist daher mit einer Reinigungsaktion des Körpers vergleichbar. Weiterlesen „Husten“