COVID 19 – Quarantäne?

Quarantäne im Falle einer Infektion mit COVID 19

Menschen, die Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, müssen 14 Tage in häuslicher Isolation verbringen. Kontakte zur Außenwelt jedweder Art sind in dieser Zeit strengstens verboten. Nicht einmal Gassigehen mit dem Hund ist erlaubt.

Eine Quarantäne ist für die Betroffenen eine unangenehme Erfahrung. Die Trennung von geliebten Menschen, der Verlust der Freiheit, die Unsicherheit über den Krankheitsstatus und die Langeweile können mitunter dramatische Auswirkungen haben. Dazu kommen Ängste über eine mögliche mangelnde Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten, das Gefühl, nur unzureichend informiert zu sein, finanzielle Verluste und die Angst vor Stigmatisierung. Weiterlesen „COVID 19 – Quarantäne?“

Husten

Husten wurde dubiosen Quellen zufolge von Bakterien und Viren erfunden, um sich am effektivsten zu verbreiten und neue Wohngebiete zu erschliessen..

Bild zeigt hustenden Mann.

Aber natürlich weiss die Schulmedizin, dass Husten eine Reaktion des Flimmerepithels der Atemwege auf Fremdkörper ist. Durch die Hustenstöße sollen diese aus der Lunge bzw. den Atemwegen „herausgeschleudert“ werden. Husten ist daher mit einer Reinigungsaktion des Körpers vergleichbar. Weiterlesen „Husten“

Meniskusverletzung

Ein Meniskus besteht aus Faserknorpel. Es gibt im Knie den Innenmeniskus und den Aussenmeniskus. Die Menisken verringern die Reibung zwischen den aneinandergrenzenden Knorpeln von Oberschenkel und Schienbein, so dass die Roll-Gleit-Bewegung geschmeidiger verläuft. Sie gleichen auch Formunterschiede zwischen den runden Enden des Oberschenkelknochens und dem flachen Plateau des Schienbeinkopfes aus und vergrößern durch ihre Form die Gelenkfläche. Gewicht und Druck werden durch den „Stoßdämpfer Meniskus“ besser verteilt.

Weiterlesen „Meniskusverletzung“

Kreuzbandriss

Lage und Funktion der Kreuzbänder

Das Bild zeigt einen Riss des vorderen Kreuzbandes.
Riss des vorderen Kreuzbandes

Die Kreuzbänder sind 8-10 mm dicke Bandstrukturen in Kniemitte zwischen Oberschenkel und Schienbein. Das vordere Kreuzband verläuft schräg von der Vorderseite des Schienbeinkopfes nach oben zum Oberschenkelknochen. Das hintere Kreuzband dagegen liegt zwischen dem hinteren Teil des Schienbeinkopfes und dem Oberschenkelknochen. Von vorne betrachtet scheinen sich die beiden Kreuzbänder in ihrem Verlauf von unten nach oben zu kreuzen – daher der Name Kreuzbänder. Weiterlesen „Kreuzbandriss“